Blume vor blauem Hintergrund

Dienstleistungen > Beratung und Supervision

In kaum einem anderen Berufsfeld vermischen sich Beruf und Privates derart stark wie bei Pfarrerinnen und Pfarrern. Die Balance zwischen beruflicher und privater Zeit ist extrem gefährdet. Daraus ergeben sich Spannungen im privaten Bereich, die in die berufliche Tätigkeit ausstrahlen und umgekehrt. 

Supervision

Wenn Ihre Fragen und Konflikte ihren Schwerpunkt eher in Ihrer Berufstätigkeit haben, dann kann Supervision Sie unterstützen, zum Beispiel wenn

  • Sie sich vergewissern wollen, ob Sie fachlich angemessen und richtig handeln,

  • Sie Konflikte an Ihrem Arbeitsbereich mit Vorgesetzten oder Kolleginnen und Kollegen oder in Ihren Gremien haben und nach guten Lösungen suchen,

  • Sie sich beruflich verändern wollen und unsicher sind, welche Entscheidung Sie treffen sollen,

  • Sie sich in einen neuen Arbeitsbereich und neue Verantwortungen einarbeiten müssen und sich einen guten Start wünschen

Beratung und Unterstützung für Mitarbeitende

Die Arbeit in der Psychologischen Beratung ist eine hoch verantwortliche und zugleich stark beanspruchende Tätigkeit. Von den Mitarbeitenden ist Flexibilität und die ständige Bereitschaft zur Aktualisierung und Weiterentwicklung ihres Fachwissens gefordert.

Die Hauptstelle verfolgt die fachliche Entwicklung in der Psychologischen Beratung und die Entwicklung neuer Beratungsbedarfe aufmerksam. Sie sammelt und bündelt Informationen, organisiert Fachveranstaltungen und steht Mitarbeitenden bei der Klärung fachlicher Fragen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Darüber hinaus berät die Hauptstelle in Bezug auf die berufliche Weiterbildung und koordiniert für Interessentinnen und Interessenten aus dem Bereich der westfälischen Landeskirche den Zugang zum Zulassungsverfahren für die Weiterbildung in Integrierter Psychologischer Beratung am Ev. Zentralinstitut in Berlin.

© 2006-2015 Hauptstelle der Evangelischen Kirche von Westfalen.